IMG_1281_

Heute las ich den Kindern das Bilderbuch „mutig, mutig“ von Lorenz Pauli und Kathrin Scherer (Beltz & Gelberg Verlag) vor. Das Buch erzählt von den vier Freunden Maus, Schnecke, Frosch und Spatz.  Jeder zeigt eine besonders mutige Aktion, für

die er auch viel Applaus bekommt – Applaus von Pfoten, Flügeln, Schwimmhäuten und Fühlern. In herrlich emotionalen Bildern mit naturgetreuen Farben tauchen große und kleine Betrachter in die Welt der Freunde ein. Sie verstehen, dass es z.B. für die Maus besonders mutig ist lange zu tauchen und bewundern den Frosch für sein ehrliches Lob dafür. Jedes Tier zeigt seinen Mut, bis schließlich der Spatz an der Reihe ist. Dieser trippelt hin und her, ziert sich ein bisschen und sagt schließlich: „… ich mach nicht mit.“ Nicht nur bei den Tieren entsteht eine ratlose Denkpause, auch bei den Kindern meiner SVE-Gruppe. Und eine Diskussion entsteht…

Warum macht der Spatz nicht auch etwas Mutiges? Der traut sich nicht! Der hat Angst!

Dann kommen meine Einwände…

Ist es immer gut all das nachzumachen, was andere machen? Darf man auch mal Angst haben?                                                 Darf man auch mal sagen – „ich mach nicht mit“?

Und schon entstand eine sehr anrührende Diskussion über Toleranz, Freundschaft und Selbstbestimmung. In dem Buch begreifen schließlich auch die Maus, die Schnecke und der Frosch, dass das wirklich mutig ist!

IMG_1280_

Ein wunderschönes Bilderbuch um auch schon jüngeren Kindern die verschiedenen Aspekte von Mut aufzuzeigen und auch stark für ein „NEIN“ bei einer Mutprobe macht. Mein neues Lieblingsbuch :-)

 

Kommentieren

abschicken * erforderliche Angaben